St. Joseph-Heim Neubeckum

20192018Veränderung in %
Plätze gesamt1751750,0%
dav. 1-Bett-Zimmer1251250,0%
dav. 2-Bett-Zimmer25250,0%
Anzahl Bewohner173175-1,1%
Anzahl Bewohner SGB XI4145-8,9%
Anzahl Bewohner SGB XII1321301,5%
Mitarbeiter (Kopfzahl)200216-7,4%

Einblicke

Die Wohneinrichtung St. Joseph Beckum-Neubeckum, die im Zuge des Sprachwandels in der Sozialen Teilhabe nun als „Besondere Wohnform“ bezeichnet wird, bietet differenzierte Wohnkonzepte für erwachsene Menschen mit erheblichen Beeinträchtigungen und Handicaps. Die dezentral vorgehaltenen Wohnformen richten sich an Menschen mit schwerwiegenden psychischen Beeinträchtigungen, an Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, an Menschen mit komplexen Alkohol- und (Mehrfach-) Abhängigkeitserkrankungen, sowie an Menschen mit hirnorganisch bedingten Beeinträchtigungen. Das Tagesstrukturierende Zentrum ergänzt das Leistungsspektrum und bietet internen und externen Nutzer:innen ein breites Spektrum tagesstrukturierender Hilfen.

Ausblicke

Mit dem Umzug der beiden Wohngruppen 5 + 6 für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen in den Neubau „Haus Noah“ am Dalmerweg in Beckum im Herbst 2020 und dem Umzug der Pflegeabteilung im Sommer 2021 in den Ersatzneubau „Haus Klara“, werden die alten Räumlichkeiten im Haupthaus an der Spiekersstraße in Neubeckum einer Zwischennutzung innerhalb der St. Vincenz-Gesellschaft zugeführt werden.

 

Im Fokus unserer Projektarbeiten steht für das Jahr 2022 die Umsetzung des in 2021 begonnen Teilprojektes zur Einführung der EDV-gestützten Dokumentation und Förderplanung. Der schrittweise Einstieg in den „Echtbetrieb“ ist bis Sommer 2022 geplant.